Orientierung: Startseite-> FAQ

FAQ (häufig gestellte Fragen) Fragen

>FAQ >Privacy (deutsch) >Privacy (englisch) >andere HTML-Fragmente
>Regeln >Wie anmelden? >Site in Ring einfügen >Sites-Liste
>HTML-Fragment >Ring-Management > >Ring-Statistik
Impressum   AGB (liegen auf der Domain KleingartenWeb)
 

.Was ist ein WebRing?
.Warum einem Webring beitreten?
.Wer kann mitmachen?
.Kostet es wirklich nichts?
.Wie kann ich mitmachen?
.Was hat der "KleingartenWebring"sonst noch zu bieten?
.Warum die Regeln?
.Was ist ein HTML-Fragment?
.Die KleingartenWebring-Navigationsleiste
.Wie kann ich meine Eintragung ändern?
.Wer ist für den KleingartenWebring verantwortlich?
.Warum organisierst du den KleingartenWebring?
.Wer hostet diesen Webring?
.Wann kann eine Site ausgeschlossen werden?
.Wie bekomme ich das HTML-Fragment in meine Seite?
.Kann ich durch den Webring Besucher verlieren?
.Du sagst, daß alle Sites gleichberechtigt sind, aber im Navigationsbalken, der in jeder beteiligten Site ist, steht doch Deine Homepage.
.Das kostet Dich doch Geld. Bist Du ein Kommunist oder ein religiöser Fanatiker?
.Wenn ich dem Webring beitrete, werde ich dann mit Werbung zugeschüttet?
.Wenn ich dem Webring beitrete, bekomme ich dann tausende Besucher?
.Wo liegt denn der Unterschied zu einem Werbebanner?
.Was hat es mit den 2 URLs auf sich?
.Wie kann ich meinen Eintrag ändern?
.Ich habe mein Paßwort vergessen. Kannst Du es mir senden?
.Bei mir sind keine Tasten-Bilder zu sehen.
Blumen-Trennlinie

oWas ist ein Webring?

Ein Webring verbindet mehrere Sites/Homepages gleicher Thematik miteinander. Auf jeder dieser Sites ist ein Navigationscode des Rings zu finden. Durch einen Klick auf den entsprechenden Button gelangt man zur nächsten Homepage, auf der sich wiederum ein solches Element befindet. Der Name "Ring" stammt daher, daß diese verkettete Liste zu einem solchen zusammenschließt. Der Surfer kann mühelos von einer Site auf die nächste mit dem gleichen Schwerpunkt springen. Er braucht sich diese Sites nicht mühsam und einzeln aus dem Net heraussuchen.
zum Seitenanfangzum Seitenende
Blumen-Trennlinie

oWarum einem Webring beitreten?

Wer eine eigene kreative Website zu einem bestimmten Thema erstellt, möchte normalerweise bestimmte Informationen an Interessierte weitergeben. Ein Webring verbindet einen Kreis Gleichgesinnter, was meist zu einem weiteren Erfahrungsaustausch führt. Entscheidender für einen Beitritt ist sicherlich, daß mehr Besucher auf die Seiten aufmerksam gemacht werden. Und zwar nicht irgendwelche, die gleich wieder verschwinden, sondern hauptsächlich solche denen das Ringthema auch am Herzen liegt.
zum Seitenanfangzum Seitenende
Blumen-Trennlinie

oWer kann mitmachen?

Alle diejenigen, die eine Site haben, die den genannten Regeln entspricht und die sich an die aufgestellten Regeln halten. Die Einhaltung der Regeln wird überprüft.
zum Seitenanfangzum Seitenende
Blumen-Trennlinie

oKostet es wirklich nichts?

Weder der Ringmaster verlangt Geld dafür noch der Betreiber der Datenbank und der CGI-Programme RingSurf.com. Alles ist absolut kostenlos! Nur der Ringmaster zahlt 2,- DM/Monat für die Domain.
zum Seitenanfangzum Seitenende
Blumen-Trennlinie

oWie kann ich mitmachen?
 

  • An dieser Stelle anmelden.
  • Das HTML-Fragment in Deine Seite einbauen (oder Alternativ-Code verwenden)
  • Hast Du die Seite mit dem eingefügten Code online gestellt, sendest Du eine Mail an den Ringmaster (Keine HTML-Mail!).
  • Deine Site wird in einer Warteschlange plaziert. Wenn Deine Site den Regeln entspricht, wird sie etwa eine Woche später in den Ring aufgenommen.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWas hat der "KleingartenWebring" sonst noch zu bieten?

    Abgesehen davon, daß man ganz leicht von einer Kleingarten-Site zur nächsten surfen kann, bietet die KleingartenWebring-Site auch Informationen über alles, was es an Neuigkeiten im Ring gibt. Außerdem hoffe ich, daß durch den Ring die einzelnen Websites der Ringteilnehmer Zuspruch finden und vor allem: einen steten Besucherstrom.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWarum die Regeln?

    99 Prozent der Leute, die die Site ihres Vereins anmelden, brauchen keine Regeln. Höchstens als grobe Richtschnur, denn sie verhalten sich auch ohne diese wie anständige Menschen. Erforderlich sind sie für das eine Prozent, welches der Meinung ist, anderen Leuten unbedingt Streß verpassen zu müssen.
    Manche Leute wollen zwar Besucher bekommen, aber verstecken den Navigationsbalken. Denke immer daran: Du möchtest gern Besucher von anderen Sites bekommen. Die Webmaster der anderen Vereine im Webring aber auch. Was Du selbst möchtest, mußt Du auch den anderen Vereinen zugestehen. Das ist Gleichberechtigung.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWas ist ein HTML-Fragment?

    Das ist ein kleines Stückchen HTML-Code, der in die eigene Homepage hineinkopiert wird! Durch ihn wird die Navigationsleiste dargestellt. Diese bewirkt dann, daß man von einer Site im KleingartenWebring zur anderen springen kann.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oDie KleingartenWebring-Navigationsleiste

    KleingartenWebring
    Ringmaster 
    2 Sites zurück zurück vor 2 Sites vor
    RingSurf.com
    Zufalls-Site | 5 Sites zurück | 5 Sites vor | Sites-Liste

    Dieses Navigationselement mußt Du in die Seite einfügen, die Du bei Deiner Anmeldung angegeben hast. Verstecke das Steuerelement nicht in der letzten Ecke Deiner Seite, sonst kann man sich nicht vernünftig im Ring fortbewegen.

    Mit Deiner Anmeldung bekommst Du den Code des Steuerelements für Deine Seite per E-Mail zugesandt (HTML-Fragment). Dort ist die entsprechende ID im Normalfall bereits eingefügt. Etwa 1 Woche nach Deiner Anmeldung wird die Einfügung des HTML-Fragments geprüft und die Site in den Ring eingefügt, sofern kein Regelverstoß vorliegt.

    Falls Du Deine E-Mail mit dem HTML-Fragment verlieren sollten, findest Du hier den zu verwendenden Code. Aber Du kannst auch den Code für einen der alternativen Navigationsbalken verwenden. Du mußt nur noch Deine ID an den entsprechenden Stellen einfügen.

    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWie kann ich meine Eintragung ändern?

    Du benötigst Deine ID und Dein Paßwort. Diese Daten gibst Du in das Formular ein und landest im Ring-Management.

    Wenn Du mit den Änderungen nicht zurechtkommen solltest, sende bitte eine E-Mail mit den Änderungswünschen an den Ringmaster (Keine HTML-Mail!). Die Änderungen werden dann für Dich vorgenommen.

    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWer ist für den KleingartenWebring verantwortlich?

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V.i.S.d.P.) und Ringmaster:
    René Lehne
    Parkstraße 47 b
    13086 Berlin
    rene.lehne@kleingartenweb.de

    Werbung ist nicht erwünscht. Weder an die Anschrift noch an die E-Mail-Adresse.
    Senden Sie auf keinen Fall eine HTML-Mail! Diese wird gelöscht.

    In den Artikeln und Kapiteln benutze ich meistens die Anredeform "Sie". In E-Mails, die nicht an Firmen oder Institutionen gerichtet sind, verwende ich dagegen das im Internet gebräuchliche "Du". Wenn Sie mir mailen und die Anrede "Du" nicht mögen, teilen Sie mir dies bitte mit, damit ich Sie entsprechend anspreche.

    Die Verantwortung beschränkt sich lediglich auf die Website des Webrings, d. h. alle Seiten, die unter dem URL www.kleingartenwebring.de abgelegt sind. Für die Inhalte der Seiten der Mitglieder des KleingartenWebrings übernehmen diese selbst die Verantwortung.Sobald wir entdecken oder darauf aufmerksam gemacht werden, daß sich die Inhalte eines Mitgliedes des Webringes derart geändert haben, daß die Mitgliedschaft im Webring als "Beihilfe zur Aufforderung strafbarer Handlungen" gewertet oder in anderer Weise illegalen Zusammenhang gebracht werden kann, werden wir die Mitgliedschaft dieser Site unverzüglich beenden, um Schaden von RingSurf, vom KleingartenWebring und seinen Ring-Mitgliedern abzuwenden. Im Übrigen gelten die AGB von KleingartenWeb gleichermaßen für KleingartenWebring. Das Impressum befindet sich ebenfalls dort.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWarum organisierst du den KleingartenWebring?

    Ich möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, daß sich das Hobby Kleingarten auch im Internet etabliert. Da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst im Garten ackern kann, verwende ich alle Zeit (neben meinem Beruf) und Kraft für die ehrenamtliche Tätigkeit im Kleingartenwesen. Es ist für mich ein kleines Erfolgserlebnis, wenn mir jemand sagt, daß ich ihm mit meinem Engagement habe helfen können.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWer hostet diesen Webring?

    RingSurf.com RingSurf stellt den Speicherplatz für die Datenbank sowie die CGI-Programme zur Verfügung.
    Ursprünglich lag der KleingartenWebring auf WebRing.org. Herzlichen Dank an Sage Weil, für die tolle Idee und deren Umsetzung. Leider hatte Yahoo! das Ringmanagement übernommen und völlig verändert. Aber RingSurf arbeitet mit den ursprünglichen Programmen. Darum ist der KleingartenWebring zu RingSurf umgezogen.
    Nachdem durch Yahoo! der Webring-Service völlig am Boden war, haben sie ihn an Webring.com (Webring-Inc.com) abgestoßen. Aber leider haben diese viel von Yahoo drin gelassen, die vielen ursprünglichen Möglichkeiten nicht wieder hergestellt, ein individuelles Design des Navigationsbalkens ist nur mit Schwierigkeiten möglich und sie möchten ein paar Dollars haben (wohl derzeit noch freiwillig). Daher bleibt der KleingartenWebring auf RingSurf.com. Allenfalls könnte in absehbarer Zeit mit eigenen CGI-Scripts gearbeitet werden.
    Bisher wurden die eigenen Seiten des KleingartenWebring und KleingartenWeb auf einem Server der Firma Strato gehostet. Die Arbeit von Strato wird von der IG Strato-Kunden kritisch begleitet. Aufgrund der vielen Störungen war der Umzug auf einen Server der Firma DomainFactory unumgäglich.
    zum Seitenanfangzum Seitenende

    Wann kann eine Site ausgeschlossen werden?

    Dies wird nur in schwerwiegenden Fällen geschehen. Meistens dürfte eine Ermahnung ausreichen. KleingartenWeb will niemanden bevormunden, aber es kann nicht zugelassen werden, daß zu Mord und Totschlag aufgerufen wird, beleidigt, gegeifert und herabgewürdigt wird. Jeder kann seine Meinung frei äußern, er kann auch Kleingärtnerorganisationen kritisieren und Verbesserungen fordern, aber alles muß im vernünftigen Rahmen bleiben.
    Um mit einem unbelehrbaren Webmaster keine langwierigen Diskussionen führen zu müssen, bevor er seine unwürdigen Inhalte entfernt, ist der Passus in den Regeln, daß keine Begründung geliefert werden muß. Natürlich wird er darauf hingewiesen, daß auf seiner Site etwas nicht in Ordnung ist. Hat er seinen Fehler danach eingesehen, ist es kein Problem, die Site wieder aufzunehmen.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWie bekomme ich das HTML-Fragment in meine Seite?

    Am sichersten mit einem reinen ANSI-Editor wie Notepad. Auch Wordpad geht, aber nicht Word. Das heißt, daß alle Text-Editoren verwendet werden können, die keine eigene Codierung vornehmen, sondern reines ANSI oder reines ASCII hervorbringen.
    Viele HTML-Editoren bieten auch einen Menüpunkt, um so ein HTML-Fragment einzufügen. Aber eine ganze Reihe dieser Programme verwursteln dann den Code nach ihrem Gusto, so daß er ggf. nicht mehr funktioniert.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oKann ich durch den Webring Besucher verlieren?

    Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, daß jemand anstelle in Deiner Website weiterzublättern gleich wieder über den Navigationsbalken verschwindet. Eher bekommt Deine Site neue Besucher, die nach dem durchstöbern einer anderen Site über den Navigationsbalken zu Dir finden.
    Außerdem wird beim Anklicken des Navigationsbalkens ein neues Fenster geöffnet, so daß Deine Site dem Besucher noch immer offen steht. Wenn Du Dir mal die Ring-Statistik anschaust siehst Du, daß von einigen Sites mehr Besucher kommen, als zu ihnen gelangen. Meistens sind das größere Sites. Ich garantiere Dir, daß fast alle der Besucher, nachdem sie die kleinere Site verlassen haben, auf der ursprünglichen Site weitergesurft sind. Man kann das als Besitzer so einer Site sehen, wenn man in den Logfiles die IP-Adresse eines Besuchers verfolgt. Nach ein paar Minuten taucht sie bei einer anderen Seite wieder auf.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oDu sagst, daß alle Sites gleichberechtigt sind, aber im Navigationsbalken, der in jeder beteiligten Site ist, steht doch Deine Homepage.

    Homepages habe ich in jeder meiner Websites jeweils eine. Der Link "KleingartenWebring" führt ausschließlich zur Homepage der Website des KleingartenWebrings. Das kann für die Ringmitglieder nur positiv sein, denn hier kann der Surfer lesen, was das überhaupt für ein Ring ist, er kann in der Ringliste oder in der Statistik nach einer für ihn interessanten Site stöbern und er kann, wenn er auch eine Kleingarten-Website hat, dem Ring beitreten. Ich habe zwar den KleingartenWebring ins Leben gerufen, die Website erstellt und die Adresse nebst Speicherplatz bezahlt, aber meine eigenen Homepages strikt von dem KleingartenWebring getrennt. Meine wichtigste Website, das KleingartenWeb ist auch nur als Ringmitglieds-Site vertreten. Lediglich das nach dem Teledienstgesetz erforderliche Impressum und die AGB sind als Text-Links auf jeder Seite der KleingartenWebring-Site zu finden, weil sie für beide Sites gelten.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oDas kostet Dich doch Geld. Bist Du ein Kommunist oder ein religiöser Fanatiker?

    Ich halte nichts davon, mich in irgendwelche politischen Klischees stecken zu lassen. An Götter glaube ich nicht, Christ oder sonst so etwas bin ich auch nicht, aber mich wurmt es, wenn unter dem Deckmantel der Religion gelogen wird und trotz gegenteiliger religiöser Gesetze (10 Gebote!) getötet, geraubt und andere schlimme Dinge gemacht werden. Im Gegensatz zu manchem, der von sich behauptet Christ zu sein und der es deshalb eigentlich wissen und praktizieren müßte, weiß ich, was christliche Nächstenliebe ist. Fanatismus kann ich schon garnicht leiden.
    Nein, ich bin ein progressiver Mensch, der seinen Beitrag dazu leisten will, daß das Leben lebenswert ist, bleibt oder wieder wird. Ich kann aber die Welt nicht verändern. Daher habe ich mir meine Nische gesucht, in der ich etwas tun kann, auch wenn es nur kleine Dinge sind. Ich habe mich dem Kleingartenwesen verschrieben. Und so viel sind die 2,- DM im Monat nun auch wieder nicht. Da kosten andere Hobbys wesentlich mehr Geld.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWenn ich dem Webring beitrete, werde ich dann mit Werbung zugeschüttet?

    Von mir bekommst Du mit Sicherheit keine Werbung. Ich gebe auch keine Daten aus dem Webring an irgendjemand weiter. Nur die sowieso öffentlichen Daten, wie URL, Name der Site und die Beschreibung werden im KleingartenWeb und im Open Directory Project verwendet. Dein Name und Deine E-Mail-Adresse nehme ich ausschließlich zur Kommunikation zwischen Dir und mir (falls später noch jemand in der Redaktion mitarbeitet, natürlich auch mit dem) zu Fragen des Webrings und wird an niemanden weitergegeben.
    Auch der Webring-Provider hat bisher noch keine einzige Werbemail gesandt (von den üblichen Mail-Anhängen abgesehen). Das wird er wohl auch künftig nicht machen. Siehe dazu die Privacy von RingSurf oder deren deutsche Übersetzung.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWenn ich dem Webring beitrete, bekomme ich dann tausende Besucher?

    Nein. So viele Interessenten in Sachen Kleingarten gibt es nun auch nicht im Internet, daß sich jetzt ein riesiger Prozentsatz der Leute nur so auf die Sites des Rings stürzen würde. Aber ein steter Stom von bis zu einigen Dutzend Besuchern ergibt sich schon. Vor allem sind es Besucher, die sich wirklich für das Thema Deiner Website interessieren und nicht so eine große Streuung, wie es bei Bannerwerbung der Fall ist..
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWo liegt denn der Unterschied zu einem Werbebanner?

    Ein Werbebanner wird per Zufallsgenerator oder in einer bestimmten Reihenfolge der vorhandenen Mitglieder-Banner angezeigt. Der Besucher gelangt immer nur zu der Website, deren Banner gerade angezeigt wird. Der Betreiber legt fest, wie oft ein Banner angezeigt wird und kann auch (kommt auf den Anbieter an) andere Banner einbinden (z.B. von Sponsoren). Eine Übersicht der Mitglieder-Sites gibt es nicht, es sei denn der Banneranbieter fügt ein schmales Banner zu seiner Site unter das eigentliche Banner. In der Regel macht er da auch noch Werbung für sich drauf.
    Bei einem Webring ist (normalerweise, wäre aber auch möglich) keine Werbung vorhanden. Es wird nichts von einem anderen Server geladen. Der Navigationsbalken auf Deiner Seite bleibt immer gleich, bis Du selbst einen anderen einbaust. Es wird nichts eingeblendet, was Du nicht selber willst.
    Der Besucher hat im Gegensatz zu einem Werbebanner viele vorteilhafte Interaktionsmöglichkeiten. Er kann auswählen, ob er eine (oder mehrere) Site(s) vor- oder zurückspringen, die Zufallsfunktion benutzen oder sich die ganze Liste der Mitglieder-Sites anzeigen lassen will. Er gelangt auch zur Ringhomepage, wo er weitere Informationen erhalten kann und (so er eine passende hat) seine eigene Website anmelden. Weiterhin hat er eine Kontaktmöglichkeit für Rückfragen.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWas hat es mit den 2 URLs auf sich?

    Der erste Eintrag ist der URL Deiner Website (z.B. http://www.meinverein.de).
    Der zweite Eintrag ist erforderlich, wenn der Navigationsbalken des KleingartenWebrings nicht direkt unter dem ersten URL erreichbar ist. Das kann sein:
    1. eine Seite in einem Frameset (Website unter http://www.meinverein.de/index.htm und der Navigationsbalken in einem Frame unter http://www.meinverein.de/hauptseite.htm);
    2. eine Seite, die auf kostenlosen Webspace ausgelagert wurde (z.B. http://members.tripod.com/meinverein0815/eineseite.htm), während die Vereinsadresse http://www.MeinVerein.de/ ist;
    3. eine Seite, die sich auf Deinem Webspace befindet (z.B. http://home/t-online.de/home/meinAlias/index.html) und auf den mittels einer Weiterleitung (z.B. http://www.meinVerein.de.vu/ - Eintrag als erster URL) verwiesen wird;
    4. eine Seite wie http://www.meinverein.de/links.htm, die nicht bei Aufruf des ersten URL angezeigt wird, sondern erst nach Navigation innerhalb Deiner Site.
    Das Verstecken des Navigationsbalkens in den Tiefen Deiner Website ist blanker Käse. Denke immer daran: Du möchtest gern Besucher von anderen Sites bekommen. Dann mußt Du aber auch den anderen Vereinen zugestehen, genauso Besucher von Deiner Site zu bekommen. Also eine Struktur nach dem 4. Beispiel nur aufbauen, wenn es wirklich nicht anders geht.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oWie kann ich meinen Eintrag ändern?

    Hast Du es Dir anders überlegt und z.B. die Seite http://DeineDomain/Ordner/links.htm in die Anmeldung eingetragen und willst jetzt doch lieber http://DeineDomain/index.htm nehmen, kannst Du das tun, aber Du mußt das dem Programm auch mitteilen. Dazu gehst Du einfach auf http://www.kleingartenwebring.de/index.html#wr5 und gibst ID und Paßwort ein. Dann kannst Du Deine Daten problemlos anpassen.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oIch habe mein Paßwort vergessen. Kannst Du es mir senden?

    Ich kenne Dein Paßwort nicht. Selbst wenn ich es wüßte, würde ich es nur an die Adresse senden, die eingetragen ist. Sonst könnte sich ja jeder für Dich ausgeben und unrechtmäßig das Paßwort erlangen.
    Ich kann mich aber in das Ringmanagement einloggen und auf einen Button drücken, dann wird es automatisch an die richtige Adresse gesendet. Jedoch kannst Du es hier auch selbst abrufen und es wird ebenso automatisch an Deine eingetragene Adresse gesendet.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie

    oBei mir sind keine Tasten-Bilder zu sehen.

    Zuerst mußt Du die Tasten-Bilder herunterladen. Entweder von einem anderen Navigationselement oder alle vier zusammen hier in einem ZIP-Archiv. Dann legst Du auf Deinem Webspace einen Ordner namens "images" an (falls nicht ohnehin vorhanden) und fügst die 4 Bilder dort ein. Willst Du jedoch einen anderen Ordner verwenden, weil das besser Deiner Site-Struktur entspricht, mußt Du im Code des Navigationselements die Links zu den Tasten-Bildern ändern.
    Jedoch darfst Du die Bilder auf keinen Fall mit KleingartenWeb.de verlinken. Du würdest mir Traffic stehlen, denn bei jedem Besuch Deiner Website würden die Bilder von meinem Webspace geladen. So lange wenig Verkehr (Traffic) ist, wäre das eigentlich weniger schlimm, aber stell Dir mal vor, viele Mitglieder machen das so, oder Du bekommst plötzlich sehr viele Besucher - wenn ich dann über den Traffic komme, der im Grundpreis enthalten ist, dann muß ich es zusätzlich bezahlen (Infos zum Diebstahl von Traffic). Deshalb also immer die Bilder von Deiner Site laden.
    zum Seitenanfangzum Seitenende
    Blumen-Trennlinie
    Copyright © 1999 - 2004 René Lehne, KleingartenWeb.de
    E-Mail: ringmaster@kleingartenwebring.de HTML-Mails werden gelöscht!
    Bitte den voreingestellten Betreff nicht löschen, sondern ergänzen.
    Nur überschreiben, wenn Sie/Du ein Anliegen haben/hast, welches über diese Seite hinausgeht.
    Werbung ist strikt untersagt und wird als Spam verfolgt.
    Advertisement is strictly forbidden and admit you into Spam-block-list

    Erstellt am: 29.10.1999, last Update: 04.06.2004
    Die Adresse dieser Website ist: http://www.kleingartenwebring.de/